Mau Mau 08/16

578_img
Baujahr: 1958
Hersteller: Gruner & Cols, Wehingen
Geräteart: Schiessgerät
Beschreibung:

Zitat Automatenmarkt 02/1958:

"MAU-MAU 08116" - ein neues deutsches Schießgerät

Die Firma Gruner & Cols, Wehingen,' Württ., bringt einen neuen Schieß-Unterhaltungsautomaten „MAU-MAU 08/16" auf den Markt. Bei dem Gerät wird mit einer Pistole auf Tierziele geschossen, die sich in einer erleuchteten Trockenlandschaft hinter dem Fenster der Frontscheibe bewegen. Das in hellem Beige gehaltene Gehäuse zeigt oben zwischen den Worten MAU-MAU den uhrförmigen Trefferzähler. Nach Einwurf von 10 Pf setzen sich die Tierziele mit den Photozellen in Bewegung. Der Schütze kann 180 Schüsse abgeben. Die maximale Trefferzahl ist 150; von 120 Treffern an wird ein Freispiel gewährt, das durch Betätigung eines Druckknopfes ausgelöst wird. Die Spieldauer beträgt 60 Sekunden. Das Gerät arbeitet mit 220 V Wechselstrom und ist mit zwei Sicherheitsschlössern und verschlossener Kassette ausgestattet. Wie die Herstellfirma mitteilt, ist das Interesse an „Mau-Mau 08/16' außerordentlich stark. Auch aus dem Ausland, so wird betont, liegen bereits Musteraufträge vor.


Eintrag erstellt: 2 June 2008 23:06:08 |
Letzte Änderung: 2 September 2019 23:49:34 |
Hits: 1098